Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unstrut-Hainich-Kreis soll Mitglied im VMT werden

Am 02.Dezember stimmte der Kreistag des Unstrut-Hainich-Kreises mehrheitlich einem Antrag der Fraktion DIE LINKE zu, in dem die Mitgliedschaft des Landkreises im Verkehrsverbund Mittelthüringen(VMT) angestrebt wird. Der Beitritt würde für die Menschen des Kreises enorme Vorteile bei der Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehres bedeuten und dazu beitragen, dass mehr Fahrgäste Bus und Bahn benutzen. Im Antrag der Fraktion wird der Landrat beauftragt mit dem Verkehrsverbund Gespräche zu einer Mitgliedschaft zu führen.

Dem VMT gehören 15 Verkehrsunternehmen mit 4 Städte und 5 Landkreise in Thüringen bisher an.
Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und seine Partnerunternehmen haben es sich zur Aufgabe gemacht, den regionalen Nahverkehr als einfache, umweltfreundliche und preiswerte Mobilitätslösung anzubieten. Dazu gehören:

  • die Nutzung von Bus, Bahn und Straßenbahn mit nur einem Ticket
  • ein einheitlicher, transparenter Tarif
  • spezielle Angebote für Pendler, Senioren, Schüler/Azubis, Freizeitaktive und Touristen
  • ein verbundweites, digitales Ticket-System
  • aufeinander abgestimmte Fahrpläne
  • ein verbundweites, leicht verständliches Auskunftssystem mit Echtzeitdaten
  • gemeinsame Beförderungsbedingungen