Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

"Digitaler Pflegestammtisch" am 20. Februar ab 10 Uhr

Die schwierige Situation für viele Beschäftigte in den Krankenhäusern oder Altenheimen ist schon sehr lange im Gespräch. Der Gesundheitsdienst wurde in der großen Liberalisierungswelle in weiten Teilen privatisiert und unsere Gesundheit damit zur Ware erklärt. Damit muss das Krankenhaus umgehen und wird demnach wie ein Unternehmen geführt – zum Nachteil der Kranken und Arbeitenden. Die Mitarbeiter*innen sind überlastet – nicht selten schaffen es frisch ausgebildete Pfleger*innen nicht länger als 10 Jahre in diesem Beruf zu arbeiten. Die Corona-Pandemie hat die Schwächen und Probleme dieses Systems noch stärker aufgezeigt.

Wir wollen mit euch darüber reden wo das System „krankt“. Dazu haben wir Ralf Plötner (Gesundheitspolitischer Sprecher), Jörg Kubitzki (Vorsitzender der Kreistagsfraktion und ehemaliger gesundheitspolitischer Sprecher) und Cordula Eger (Landtagsabgeordnete) eingeladen.

Der Stammtisch wir auf Alfaview stattfinden. Falls du gerne daran teilnehmen möchtest meld dich bei Steffen Thormann (Steffen.thormann@die-linke-uh.de) oder über die bekannten Kanäle. Wir freuen uns auf euch!