Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Juliana Thormann

Überheblichkeit und Arroganz führen zu Vertrauensverlust

Bezugnehmend auf den Verlauf der letzten Stadtratssitzung in der Debatte um eine Boulderhalle im Geschwister-Scholl-Haus möchte die Fraktionsvorsitzende der LINKEN, Juliana Thormann, folgendes klarstellen: "Nicht das Ende der Boulderhalle war unser Anliegen, sondern das Weiterbestehen des Mehrgenerationenhauses mit vielfältigen... Weiterlesen


Juliana Thromann

Vorwürfe sind absurd

Juliana Thormann (DIE LINKE) hat erbost auf die jüngsten Äußerungen einiger Stadträte zum Thema Boulderhalle im Geschwister-Scholl-Haus reagiert: "Wir weisen die Behauptungen einiger Stadträte auf das Schärfste zurück, wonach die Initiatoren des Bürgerbegehrens "Hochmanipulativ, mit teils fragwürdigen Mitteln, Verleumdung und Falschinformationen"... Weiterlesen


Juliana Thormann

Nato-Hauptquartier? Nein, danke!

In seiner Sitzung am 7.12.2017 soll der Stadtrat darüber abstimmen, ob sich Mühlhausen um den Standort eines in Deutschland zu errichtenden Nato-Hauptquartiers bewirbt. Die Fraktion DIE LINKE/Bündnis´90/Die Grünen sagt ganz klar: Nein. „Am 25. September 2014 fasste der Stadtrat den Beschluss der weltweiten Friedensinitiative „Mayors for peace“... Weiterlesen


SüdLink und SüdOstLink: Der Bau der Trassen muss verhindert werden

Zur aktuellen Diskussion um den geplanten Bau der Gleichstromtrassen SüdLink und SüdOstLink in Thüringen erklären die Kreisvorsitzenden der LINKEN, Cordula Eger und Dirk Anhalt: "Befürworter der Trassen bezeichnen diese als erforderlich für die Energiewende. Wir sind der festen Überzeugung, dass diese Leitungen nicht benötigt werden und die... Weiterlesen


Ja zur Einheit von Schule und Hort

Der Kreisvorstand der LINKEN im Unstrut-Hainich-Kreis hat auf seiner jüngsten Sitzung die Entscheidung des Koalitionsauschusses der rot-rot-grünen Landesregierung begrüßt, das Modellprojekt "zur Weiterentwicklung der Thüringer Grundschule auf der Basis von Erprobungsmodellen“mit Ablauf des 31. Juli 2016 zu beenden und damit „die... Weiterlesen


  1. 15:00 - 17:00 Uhr

    Martina Renner - Rechte Strukturen in Thüringen

    Was ist nach den Ermittlungen rund um den "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) übrig geblieben und wie stark ist die Thüringer AfD in die rechtsextremen Strukturen vernetzt? mehr

    In meinen Kalender eintragen