Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE im Unstrut-Hainichkreis wählt eine Doppelspitze

Der neue Kreisvorstand hat nur noch 9 Mitglieder: v.l.n.r: Elke Mender, Sigrid Luck, Gabriele Merésse, Cordula Eger, Anja Rebenschütz, Maik Eisfeld, Rainer Erdmenger und Dirk Anhalt. Nicht im Bild ist Marcel Dressler.

Zukünftig gibt es eine Doppelspitze im Kreisverband: Cordula Eger und Dirk Anhalt wurden auf der Mitgliederversammlung am 15.11. mit jeweils 97,1% als neue Kreisvorsitzende der LINKEN im Unstrut-Hainich-Kreis gewählt. Als Schatzmeisterin wurde Elke Mender einstimmig im Amt bestätigt. Den Gewählten wünschen wir viel Erfolg bei der zukünftigen Arbeit. Der bisherige Kreisvorsitzende Jörg Kubitzki trat nach 11 Jahren nicht wieder für das Amt des Kreisvorsitzenden an. Seine Mandate im Kreistag und im Stadtrat Mühlhausen wird er weiterhin wahrnehmen.


Der neue Kreisvorstand hat nur noch 9 Mitglieder: v.l.n.r: Elke Mender, Sigrid Luck, Gabriele Merésse, Cordula Eger, Anja Rebenschütz, Maik Eisfeld, Rainer Erdmenger und Dirk Anhalt. Nicht im Bild ist Marcel Dressler.

DIE LINKE im Unstrut-Hainichkreis wählt eine Doppelspitze

Zukünftig gibt es eine Doppelspitze im Kreisverband: Cordula Eger und Dirk Anhalt wurden auf der Mitgliederversammlung am 15.11. mit jeweils 97,1% als neue Kreisvorsitzende der LINKEN im Unstrut-Hainich-Kreis gewählt. Als Schatzmeisterin wurde Elke Mender einstimmig im Amt bestätigt. Den Gewählten wünschen wir viel Erfolg bei der zukünftigen Arbeit. Der bisherige Kreisvorsitzende Jörg Kubitzki trat nach 11 Jahren nicht wieder für das Amt des Kreisvorsitzenden an. Seine Mandate im Kreistag und im Stadtrat Mühlhausen wird er weiterhin wahrnehmen.