Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat Bad Langensalza

Ich möchte mich weiterhin dafür einsetzen, dass unsere Kurstadt für junge Familien attraktiver wird und Vereine die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten sowie Senioren betreuen, besser unterstützt werden.

Die Etablierung eines Kinder- und Jugendparlamentes werde ich aktiv mit unterstützen.

Im Stadtrat möchte ich mich dafür einsetzen, dass Bad Langensalza für alle Bürger lebenswert bleibt. Ich habe das Ziel, dass sich die Stadt in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht unter sozialen Aspekten weiterentwickelt.

Ich möchte aus weiblicher Sicht, bei gesellschaftlichen Entscheidungen, für die positive Weiterentwicklung unserer Kurstadt, mitwirken.

Ich stehe für eine moderne und soziale Politik, für mehr Bürgerbeteiligung und Mitbestimmung. Mit hoher Motivation setze ich mich dafür ein, dass das Wohnen und Leben in Bad Langensalza und seinen Ortsteilen für Jung und Alt noch attraktiver wird.

Ich möchte mitwirken an einer positiven Stadtentwicklung und den Erhalt des Kurstadtstatus. Besonders einsetzen werde ich mich im Bereich der Kinder- Jugend- und Familienpolitik sowie die Unterstützung der Vereine und Beiräte als auch die Stärkung der Ortsteile.

Ich werde mich für die Erhaltung unserer naturnahen u. grünen Stadt und der innerstätischen Gartenanlagen sowie die Förderung kleinerer Vereine (Sport u. Freizeit) Familien u. für Kinderfreundliche Schul- u. Kindergartengebühren einsetzen.

Mein Ziel: Unsere Stadt soll sich im Sinne all der Menschen, welche hier wohnen und arbeiten aber auch für unsere Kurgäste und Touristen weiter entwickeln. Ich will mich fest dafür einsetzen, dass sich die Menschen hier wohlfühlen.

Als Mitglied in mehreren Vereinen des Ortsteils Merxleben weiß ich, wie wichtig es ist, dass die Meinungen und die Anliegen der Bürger unserer Stadt und deren Ortsteile in Zukunft mehr Beachtung finden.

Als Bürgerin der Stadt Bad Langensalza möchte ich mich insbesondere für bezahlbare Kindergartenplätze unter Berücksichtigung aller im Haushaltlebenden Kinder im Kinderbonus einsetzen. Die Erhaltung der Kleingartenanlagen der Stadt Bad Langensalza als Grünflächen zur Naherholung und Naturerfahrung.

Ich kandidiere erneut, um mich als Interessenvertreter für Belange von Menschen mit Handicap, Senioren, und Familien für eine barrierefreie und moderne Lebenskultur in der Stadt einzusetzen.

Ich möchte weiterhin aktiv mitarbeiten im Beirat für Familien, Kinder und Jugendliche. Als stellvertretende Stadtelternsprecherin werde ich mich für die Kinder und Jugendliche in unserer Stadt und auf den Ortsteilen einsetzen.

Ich setze mich ein für:

  • Bauen- u. Modernisieren für sozial bezahlbaren Wohnraum.
  • Familien u. kinderfreundliche Schul- u. Kindergartengebühren
  • Förderung u. Gründung eines Jugend- u. Kinderparlamentes
  • Gleichstellung der Ortsteile / Kernstadt gleich Ortsteile

Meine Motivation zur Mitarbeit am gesellschaftlichen Leben in der Stadt Bad Langensalza ergibt sich aus den Problemen des Miteinander der Generationen, der Gleichberechtigung von Stadtkern und Ortsteilen, dem Erhalt des Kurortstatus, weiterer Industrieansiedlungen und Umwelteinflüsse.

Im neuen Stadtrat werde ich weiter dafür sorgen, dass die Jugend eine Stimme hat und unterstütze aktiv die Entwicklung und Gründung eines Kinder- und Jugendparlamentes. Ehrenamtsarbeit, ob auf sportlichem Gebiet oder soziales Engagement verdient weiter meine Unterstützung.

Ich will mich für die Erhaltung und Verbesserung der Lebensverhältnisse in der Kernstadt und auch ihren Ortsteilen einsetzen. Chancengleichheit für die ärmeren Bevölkerungsteile, bei Bildung, Kultur und Sport, Freizeitgestaltung. Kommunalen Wohnungsbau fördern mit Unterstützung des Landes.Weitere Schwerpunkte sind: Soziale Gerechtigkeit fördern, Kurstadtstatus muss allen Bürgern nutzen.


Lebensnah, direkt, demokratisch